Mai / Juni 2018:

Apportieren

 

Dem Ball hinterher zu rennen oder das Stöckchen zu bringen ist schon ein guter Einstieg, aber noch lange nicht alles, was zum Apportieren dazugehört.
Nicht selten ist zu beobachten, dass Hunde freudig und mit Leidenschaft dem geworfenen Gegenstand hinterherrennen und diesen im Folgenden auch aufnehmen, dennoch ist im weiteren Verlauf zu beobachten, dass viele Hunde ihre Beute nicht gerne teilen oder beim Menschen abliefern.

Das Heimbringen, das Ausgeben und den Zweibeiner an der "Beute" teilhaben zu lassen, ist keine Selbstverständlichkeit, aber ein sehr schönes Geschenk für den Menschen.

Apportieren zählt zu einer der schönsten Beschäftigungen für den Hund, die sich leicht in die täglichen Spaziergänge integrieren lassen und vielseitig anwendbar sind.
Sei es eine kleine Suchaufgabe oder das Lenken des Hundes auf ein Ziel, wobei der Hund lernt verstärkt auf Deine Körpersprache zu achten als auch Dir zu vertrauen.
Des Weiteren wird das Zusammenspiel der Konzentration des Hundes auf die Umwelt, den Gegenstand und seinen Menschen gefördert und trainiert. Auch das freudige Aufnehmen und  Tragen eines Gegenstandes, sowie viele weitere Signale wie beispielsweise das Stoppen des Hundes auf Distanz, der Rückruf, das Ausgeben von Gegenständen, die Ansprechbarkeit des Hundes auch auf größere Distanz werden trainiert und erweisen sich auch im "ganz normalen" Alltag als sehr nützlich.

 

Alle diese Aufgaben fördern die Kooperation, Kommunikation und die Freude an der Interaktion zwischen Mensch und Hund. Der Mensch lernt viel genauer auf seine eigene Körpersprache als auch auf die seines Hundes zu achten.

 

Für wen: für Hunde ab 12 Monaten

 

Treffen: 29.05. , 05.06. , 12.06. , 19.06. jeweils 19:00-20:00 Uhr

 

Kosten:  65 Euro

 

Bei eingegangener Anmeldung, kann jeder Kurs / Workshop bis zu max. 72 Stunden vorher storniert werden, dann besteht die Möglichkeit einem anderen Kunden diesen Platz, über die Warteliste zu vergeben. Geschieht das nicht, behalte ich mir das Recht vor, die Kursgebühr im vollem Umfang zu berechnen.

 

Kann an einer Kursstunde nicht teilgenommen werden, so ist dennoch der volle Preis zu bezahlen


Juli 2018:

Objekte Benennen Und Anzeigen

In diesem Kurs lernt dein Hund, kleinste Gegenstände in verschiedenen Suchfeldern zu finden und anzuzeigen. Dein Hund wird auf verschiedene Gegenstände konditioniert und lernt, die einzigartige Geruchskombination "seiner" Gegenstände zielgerichtet aufzufinden und auch, sie voneinander zu unterscheiden und anzuzeigen.

 

Eine artgerechte Auslastung, die den gesamten Organismus des Hundes beansprucht. Besonders gefördert werden bei dieser Art des Suchens die Konzentration, Suchintensität, Suchkondition und Suchmotivation. Im Gegenzug lernt der Hund aber auch seine Motivation zu kontrollieren.

 

Der Mensch lernt bei dieser Art der Auslastung seinen Hund zu lesen.

 

Eine Art der kognitiven Auslastung, die (besonders) für Hunde, die scheinbar nie zur Ruhe kommen, von Vorteil ist.

 

Für wen: jeder Hund, in jedem Alter ist herzlich Willkommen.

 

Treffen: 05.07. , 12.07. , 19.07. , 26.07. jeweils 19:00 - 20:00 Uhr

 

Kosten: 65 Euro

  

Bei eingegangener Anmeldung, kann jeder Kurs / Workshop bis zu max. 72 Stunden vorher storniert werden, dann besteht die Möglichkeit einem anderen Kunden diesen Platz, über die Warteliste zu vergeben. Geschieht das nicht, behalte ich mir das Recht vor, die Kursgebühr im vollem Umfang zu berechnen.

 

Kann an einer Kursstunde nicht teilgenommen werden, so ist dennoch der volle Preis zu bezahlen.

 


August 2018:

Clickern

Als Lernen am Erfolg ist das Clicker-Training eine durch und durch positive Methode. Es motiviert Hund und Mensch, denn es macht beiden Spaß: Während des Clicker-Trainings lernt der Hund zu lernen! Er wird also "vom Befehlsempfänger zum aktiven Partner".

In diesem 5 wöchigen Workshop lernt ihr gemeinsam mit euren Hunden. Eine kognitive Auslastung der Meisterklass und eine Menge Spaß für Hund und Halter.
Verschiedene Tricks und Kunststücke können sich eure Hunde somit selbst erarbeiten.

 

 

 

Für wen: Jeder Hund in jedem Alter ist herzlich Willkommen


Treffen: 09.08. , 16.08., 23.08. , 30.08.  jeweils 18:00-19:00 Uhr

 
Kosten: 65 Euro 

 

Bei eingegangener Anmeldung, kann jeder Kurs / Workshop bis zu max. 72 Stunden vorher storniert werden, dann besteht die Möglichkeit einem anderen Kunden diesen Platz, über die Warteliste zu vergeben. Geschieht das nicht, behalte ich mir das Recht vor, die Kursgebühr im vollem Umfang zu berechnen.

 

Kann an einer Kursstunde nicht teilgenommen werden, so ist dennoch der volle Preis zu bezahlen.


September 2018:

Reizangel

 

Wer das Wort "Reizangel" hört, denkt vielleicht sofort an die Jagdhundeausbildung. Doch dieses Training ist schon lange nicht mehr nur für jagdlich ambitionierte Hunde interessant.

 

 

An erster Stelle steht das Lernen der Impulskontrolle.

 

Der Hund lernt, Aushalten, wenn ein spannender Reiz erscheint, abrufbar zu sein, wenn man gerade die Beute jagen darf, auf andere Signale zu reagieren, wenn doch gerade etwas anderes sichtlich spannender scheint.

 

Die Hunde sollen bei dieser Art der Arbeit mitdenken und dabei lernen, dass sie durch Selbstbeherrschung und Kooperation mit dem Halter zum Ziel kommen.

 

Gemeinsam als Hund-Mensch-Team eine Art der Auslastung schaffen, die nicht nur riesigen Spaß macht, sondern auch im Alltag positiv besetzt wird. Es stärkt die Beziehung des Hund-Mensch-Teams und der Hund lernt, sich auf seinen Halter, auch in schwierigen Situationen, zu konzentrieren und vertrauen.

 

Für wen: erwachsene, ausgewachsene Hunde

 

Treffen: 06.10. , 13.10. , 20.10. , 27.10.  jeweils 18:00 - 19:00 Uhr.

 

Kosten: 65 Euro 

 

Bei eingegangener Anmeldung, kann jeder Kurs / Workshop bis zu max. 72 Stunden vorher storniert werden, dann besteht die Möglichkeit einem anderen Kunden diesen Platz, über die Warteliste zu vergeben. Geschieht das nicht, behalte ich mir das Recht vor, die Kursgebühr im vollem Umfang zu berechnen.

 

Kann an einer Kursstunde nicht teilgenommen werden, so ist dennoch der volle Preis zu bezahlen